Schriften ‘Abdu’l-Bahás


Als Bahá’u’lláhs Nachfolger und auserwählter Ausleger Seiner Schriften erläuterte ‘Abdu’l-Bahá die Lehren des Glaubens Seines Vaters, erweiterte dessen Lehren und skizzierte die zentralen Merkmale seiner administrativen Institutionen.


‘Abdu’l-Bahá

‘Abdu’l-Bahá in London

London 1912: Der erste Besuch 'Abdu’l-Bahás vor wenigen Monaten ist noch in frischer Erinnerung. Lady Blomfield sammelt, was sie an Ansprachen, Gesprächsnotizen und persönlichen Eindrücken erreichen kann und veröffentlicht sie in diesem Buch: Ein Dokument über die Wirkung 'Abdu'l-Bahás auf Freunde und Fremde im England jener Zeit, über die Themen, die Er Seinen Zuhörern zu Gehör brachte und über die Fragen, die sie bewegten.

‘Abdu’l-Bahá

Ansprachen in Paris

Eine Sammlung von Ansprachen von ‘Abdu’l-Bahá während seines ersten Aufenthalts in Paris von Oktober bis Dezember 1911.

‘Abdu’l-Bahá

Auf den Pfaden der Gottesliebe

Ein historischer Bericht, verfasst von ‘Abdu’l‑Bahá etwa 1886 und erstmals auf persisch im Jahr 1890 anonym veröffentlicht. Die englische Übersetzung wurde von Professor Edward G. Browne angefertigt und erstmals durch die Cambridge University Press 1891 veröffentlicht.

‘Abdu’l-Bahá

Beantwortete Fragen

Eine Sammlung von Mitschriften von Tischgesprächen, die ‘Abdu’l‑Bahá in ‘Akká zwischen 1904 und 1906 führte, bei denen er Fragen beantwortete, die ihm von Laura Dreyfus-Barney, einer in Paris ansässigen amerikanischen Bahá’í, gestellt wurden. Die neue Ausgabe, umfassend neu übersetzt, wurde auf Deutsch 2021 veröffentlicht.

‘Abdu’l-Bahá

Briefe und Botschaften

Eine Sammlung von mehr als zweihundert Briefen, Gebeten und anderen Schriften ‘Abdu’l‑Bahás.

‘Abdu’l-Bahá

Geheimnis göttlicher Kultur

Eine von ‘Abdu’l‑Bahá 1875 auf persisch geschriebene Abhandlung, an die Herrschenden und das Volk von Persien gerichtet. Es wurde 1882 in Bombay gedruckt und fand im Iran weiter Verbreitung.

‘Abdu’l-Bahá

Sendbriefe an die Zentralorganisation für einen dauernden Frieden

Zwei Sendschreiben, mit denen ‘Abdu’l‑Bahá auf Briefe antwortete, die vom Vorstand der Zentralorganisation für Dauerhaften Frieden in Den Haag an ihn gerichtet worden waren.

‘Abdu’l-Bahá

Sendschreiben an Forel

Ein Sendschreiben, das 1921 von ‘Abdu’l-Bahá geschrieben wurde als Antwort auf einen Brief des Schweizer Psychiaters Professor Auguste Forel.

‘Abdu’l-Bahá

Sendschreiben zum Göttlichen Plan

Vierzehn Briefe von ‘Abdu’l‑Bahá, gerichtet an die nordamerikanische Bahá’í Gemeinde als Ganzes wie auch an einzelne Regionen Kanadas und der Vereinigten Staaten. Die ersten acht Briefe wurden zwischen 26. März und 22. April 1916, die restlichen zwischen 2. Februar und 8. März 1917 verfasst.

‘Abdu’l-Bahá

Vorbilder der Treue

Würdigungen von etwa 80 frühen Bahá’í, mitgeschrieben während einer Reihe von Ansprachen von ‘Abdu’l‑Bahá in Haifa etwa 1914–15. Die persischen Mitschriften wurden später von ‘Abdu’l‑Bahá korrigiert, in einem Band zusammengefasst und 1924 veröffentlicht.

‘Abdu’l-Bahá

Wille und Testament

Eine Schrift, die in drei Teilen zwischen 1901 und 1908 geschrieben wurde. Sie wurde offiziell am 3. Januar 1922 im Heiligen Land verlesen.